BUNDESSCHULMEISTERSCHAFTEN 2018

in GRIESKIRCHEN

Bei sommerlichen Temperaturen und bestens organisiert durch den FBV Grieskirchen um OK-Chef
Alfred Maier mit seinem Team und der TNMS Grieskirchen gingen die Bundes-Schulmeisterschaften 2018 vom 6. – 7. Juni über die Bühne.

14 Teams aus sechs Bundesländern kämpften in der Unterstufe an zwei Spieltagen begeistert um jeden Ball, um ihre Bundesschulmeister 2018 zu eruieren.

 

GANZ OBEN UND DAMIT BUNDESSCHULMEISTER 2018
(WIEDER EINMAL) OBERÖSTERREICHS VERTRETER!


Bei den Burschen schaffte „Local Hero“ TNMS Grieskirchen mit einem 2:0-Sieg über die
NMS Dr. Skalastrasse Wien den Sprung aufs Podest, wurde dabei von der gesamten Schule stimmkräftig angefeuert.  Im Endspiel zwischen dem BG/BRG Freistadt und dem KLG Gänserndorf ließen die favorisierten Mühlviertler nichts mehr anbrennen und besiegten die Niederösterreicher mit 11:5 und 11:3. 

Wesentlich knapper ging es bei den Mädchen zu, im Finale traf die NMS Rohrbach auf die NMS Seekirchen, die Oberösterreicherinnen holten sich mit 15:13 und 11:8 den Bundestitel. Das hart umkämpfte Spiel um
Bronze war schließlich auch eine Beute für die Gastgeber aus Grieskirchen, die den steirischen Vertreter NMS 2 Deutschlandsberg mit 10:12, 12:10 und 11:6 besiegten.  

Bundesschulreferent Ernst Almhofer

 

Hier gehts zu den FOTOS !!

 

zurück

Neue Mittelschule 2   •  Parzer Schulstraße 1  • A-  4710 Grieskirchen