Geschichte lernen

Ein Römer zum Anfassen

 

Mit Helm, Kettenhemd, Schild und Dolch „bewaffnet“ betritt ein Römer die Neue Mittelschule 2 in Grieskirchen, um das Leben der Römer vor 2000 Jahren in die Gegenwart zu projizieren – nicht zuletzt aus gegebenem Anlass, steht die heurige Landesausstellung ganz im Zeichen der Römerzeit.

Als Hubert Krexhammer in voller Montur eines römischen Legionärs im Turnsaal der Schule auftaucht, staunen die Schüler der zweiten Klasse nicht schlecht. Fasziniert lauschten sie den Ausführungen des Geschichtenerzählers, der auf besondere Weise die Römerzeit darstellt.
Vom Leben der Römer bis hin zum römischen Reich oder der Ehrung der römischen Götter – in zwei Stunden wurde Geschichte erlebbar gemacht.
Zwischendurch stellten die interessierten Schüler immer wieder Fragen, die Krexhammer gerne und ausführlich beantwortete.

Als Höhepunkt des Vortrages durften die Schüler selbst in die Rolle eines Römers schlüpfen und sich Kettenhemd, Helm oder Gürtel umlegen.

(Text: TIPS Grieskirchen)

Fotos: TNMS2

zurück

Neue Mittelschule 2   •  Parzer Schulstraße 1  • A-  4710 Grieskirchen