ARS ELECTRONICA CENTER

Im Rahmen der Wahlpflichtgegenstände „MINT“ (Mathematik – Informatik - Naturwissenschaften – Technik) und „Forscher und Entdecker“ besuchten 23 Schüler*innen das Ars Electronica Center in Linz.

Die Forscher-Gruppe sah sich in der Führung „Vom Glas in die Blackbox“ das menschliche Gehirn ganz genau an: durch unser Auge, als Präparat im Glas und als digitale Visualisierung. Im anschließenden Workshop konnten die Schüler mittels BCI (Brain Computer Interface) ihr Gehirn mit einem Computer verbinden lassen und mit Kraft ihrer Gedanken schreiben.


Die Techniker-Gruppe erfuhr im Workshop „Von der Hardware zum Weichteil“, wie man in Experimenten mit Soft Robotics, einer aktuellen Entwicklung in der Robotik,  Prothesen und Körpererweiterungen aus weichen, flexiblen Materialien ganz neu denken und gestalten kann.

 

 

 

 

zurück

Neue Mittelschule 2   •  Parzer Schulstraße 1  • A-  4710 Grieskirchen